nach oben
 
Congress Centrum Suhl   Öffnungszeiten   täglich 10-18 Uhr   Eintritt   6 €   5 € ermäßigt

Öffnungszeiten: täglich 10 - 18 Uhr

2. Internationales Simson-Treffen Suhl 2017

2. Internationales Simson-Treffen Suhl

30. Juni bis 2. Juli 2017


Kommt nach Hause! Nach Suhl!
Der Flugplatz in Suhl-Goldlauter steht in diesem Jahr für das 2. Internationale SIMSON-Treffen Suhl ganz im Zeichen von SIMSON. Neben der Wahl zur Miss SIMSON Suhl 2017 und dem Tag der offenen Tür bei MZA werden dem Besucher viele weitere Highlights geboten.
Beweise dein Talent bei Cross- und Beschleunigungsrennen, nimm an der großen SIMSON-Ausfahrt durch die Geburtsstadt Suhl teil und tausche dich mit Gleichgesinnten aus.
www.simsontreffensuhl.de
Bild vergrößern
Motorrad-Oldtimerfahrt

Motorrad-Oldtimerfahrt Suhl

Am 16. September 2017

Eintägige, gewertete Fahrt über ca. 100 km durch den Thüringer Wald
Start und Ziel der Veranstaltung ist der Platz der Deutschen Einheit in Suhl
Nennungsschluß: 15.08.2016
Ausschreibung Oldtimerfahrt 2017 (PDF 57 KB)
Anmeldung Oldtimerfahrt 2017 (PDF 41 KB)
200 Jahre Fahrrad
200 Jahre Fahrrad Am 12. Juni 1817 stellte Karl Freiherr von Drais seine größte Erfindung, das Laufrad, mit einer Fahrt durch Mannheim vor. Mit dem Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“ wird vielerorts an den genialen Erfinder und revolutionären Demokraten erinnert. Das Fahrzeugmuseum Suhl zeigt eine kleine Sonderausstellung, in der neben Fahrrädern der Suhler Hersteller Simson und Haenel auch besondere Konstruktionen zu sehen sind.
weiteres zu Fahrrädern
Kombikarte Fahrzeugmuseum/Waffenmuseum

Starker Besucherzuwachs im Jahr 2016

Beide Suhler Museen, das Fahrzeugmuseum und das Waffenmuseum, haben 2016 zusammen über 6.679 mehr Besucher begrüßen können als im Jahr davor. Das Fahrzeugmuseum zählte 41.058 Besucher, das Waffenmuseum 36.631. Über vierzig Prozent der Besucher erwarben die günstige Kombikarte, um beide Museen erleben zu können. Die Suhler Museen gehören zu den 25 besucherstärksten in Thüringen, das Fahrzeugmuseum liegt auf Platz 18 und das Waffenmuseum auf Platz 24. Vergleicht man nur die Sparte der technischen Museen Thüringens, ergibt sich ein ganz anderes Bild: Nach dem Erlebnisbergwerk Merkers liegt das Fahrzeugmuseum Suhl an zweiter, das Museum Automobile Welt Eisenach an dritter und das Waffenmuseum an vierter Stelle in der Gunst der an Technikgeschichte interessierten Museumsbesucher.
Bild vergrößern
Ministerpräsident Bodo Ramelow im Fahrzeugmuseum

Thüringer Ministerpräsident besuchte das Fahrzeugmuseum Suhl

Am 1. März 2017 besuchte der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen Bodo Ramelow das Fahrzeugmuseum Suhl. Joachim Scheibe, Leiter des Fahrzeugmuseums, erläuterte während des Rundgangs durch die Ausstellung markante Produkte des Zweirad- und Automobilbaus im Simson-Werk und die Bedeutung des Suhler Fahrzeugbaus für die Industriegeschichte Thüringens sowie die sportlichen Erfolge der Marke Simson. Beim Probesitzen auf einer Schwalbe KR 51/1 S bewies der Ministerpräsident den Stil des geübten Motorradfahrers.
Bild vergrößern
Melkus RS1000

Neu in der Ausstellung: Melkus RS 1000

Ein Rennsportwagen vom Typ Melkus RS 1000, Baujahr 1975, hat ein "Winterquatier" im Fahrzeugmuseum Suhl gefunden. Das Auto wurde 2008 von seinen Eigentümern, die Mitglied im Oldtimer und Motorsportverein Käfernburg e.V. (Luisenthal) sind, neu aufgebaut. Der RS 1000, von dem nur 101 Stück gebaut wurden, basiert auf dem Wartburg 353. Der 3-Zylinder-Zweitaktmotor leistet ca. 90 PS, die Höchstgeschwindigkeit beträgt ca. 180 km/h. Der Melkus befindet sich in Suhl in vornehmer Umgebung, denn er ist von edlen Simson- und BMW-Automobilen umgeben.
Bild vergrößern
AWO Kalender 2017

AWO Kalender 2017

Auch 2017 gibt es wieder einen Kalender im A3-Format, den der Förderverein Fahrzeugmuseum gemeinsam mit dem Topspeed-Verlag herausgebracht hat. Der Kalender ist im Fahrzeugmuseum und in den Geschäftsstellen des Freien Wortes erhältlich.
Preis: 15 € (Postversand zzgl. Porto)
Bild vergrößern
50 Jahre Schwalbe

Schwalbe-Broschüre des Fahrzeugmuseums

Über die Schwalbe-Bauer von einst und die Schwalbe-Schrauber von heute
Die Entwicklungsgeschichte des Simson KR 51 Schwalbe
Der konstruktive Aufbau und die Modellvarianten der Schwalbe
Die Gleichteilestrategie bei der Konstruktion der Simson-"Vogelserie"
Prototypen von nicht realisierten Nachfolgermodellen der Schwalbe
Das "Duo 4/1" war kein Simson-Fahrzeug
Die Schwalbe im Spiegel der Presse
Mit 28 z.T. bisher unveröffentlichten Abbildungen
Preis: 3,50 €
(Postversand zzgl. Porto)Erhältlich im Fahrzeugmuseum Suhl
Bild vergrößern
50 Jahre Schwalbe

Schwalbe Magazin Freies Wort

Deutschlands wohl bekanntestes Moped, die Simson Schwalbe, feiert im Jahr 2014 seinen 50. Geburtstag. Das umfangreiche Magazin „Schwalbe Gezwitscher“ erzählt Geschichte und viele Geschichten rund um das beliebte Gefährt aus Suhl:
Über die Schwalbe-Bauer von einst und die Schwalbe-Schrauber von heute
Wie weit der Suhler Vogel geflattert ist
Warum Totgesagte länger fahren und wo sie sich bundesweit vereint und eingenistet haben
Wie der Kultvogel sogar die Kunst erobert
Dass Spatz und Star auch Jubiläum feiern und was es mit einem falschen Vogel auf sich hat
Preis: 7,95 €
Erhältlich bei: Fahrzeugmuseum Suhl, Geschäftsstellen Freies Wort, Südthüringer Zeitung und Meininger Tageblatt, REWE in Südthüringen
Bild vergrößern
www.lesershop-online.de
DKW KM200

In der Ausstellung: die "DKW 200"

Die DKW KM 200 wurde 1934 in in Zschopau montiert. Das Motorrad hat keinen Tacho. Diese waren damals teuer und gehörten zur Sonderausstattung.
Hubraum: 199 ccm, Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h, Verbrauch: 3 Liter/100 km
Bild vergrößern
7-Zylimder Sternmotor

In der Ausstellung: Miniatur-Motoren gefertigt von Siegfried Hopf

Zu Bestaunen ist eine Vitrine voller Schätze - in reiner Handarbeit hergestellte, voll funkktionsfähige Motoren. Sie wurden erfolgreich bei Modellflugzeugen und Schiffsmodellen eingesetzt.
Bild vergrößern
Haenel Leichtmotorrad

In der Ausstellung: Haenel Leichtmotorrad

Der erste und einzige Typ mit 98 ccm Hubraum, der überhaupt bei Haenel produziert wurde.
Bild vergrößern weiterlesen
Simson RS 350

In der Ausstellung: Simson RS 350

Eine 4-Takt Rennmaschine von 1959
Bild vergrößern weiterlesen
Wartburg 312

In der Ausstellung: Wartburg 312/300 HT Sportcoupé

Ganz neu zu sehen - das letzte in Serie produzierte Sportcoupé der DDR - der Wartburg 312.
Bild vergrößern weiterlesen
EMW 340

In der Ausstellung - ein EMW 340-4 Sankra, Baujahr 1953

Dieser Sonderaufbau wurde im Karosseriewerk Halle gefertigt. Das Eisenacher Motorenwerk lieferte das Fahrgestell mit dem vorderen Aufbau.
Bild vergrößern weiterlesen
Weiße Mars

In der Ausstellung: die "Weiße Mars"

Sie ist ist eines der meistgesuchtesten Sammlerstücke im Bereich der Zweirad-Oldtimer.
Baujahr 1923, mit einem Maybachmotor
Bild vergrößern
Wartburg Sport 313
Erweiterte Ausstellungsfläche Das Fahrzeugmuseum Suhl präsentiert im separaten Automobilsalon Eisenacher Automobile...
weiterlesen
Konstruktionsbüro 1970er Jahre
In der Ausstellung: Konstruktionsbüro der 1970er Jahre bei Simson Suhl + Prototypen, die bei Simson entwickelt wurden, aber nie gebaut werden durften.
Bilder Ausstellung Konstruktionsbüro